Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Ort: Frankfurt School of Finance & Management (Audimax), Sonnemanstr. 9-11, 60314 Frankfurt am Main

In Kooperation mit:            
               

Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft lädt - gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance und der African Agribusiness Alliance -zum

 

3rd German-African Agribusiness Forum
- from development projects to profitable business -
"Opportunities and Challenges along the Value Chain:
Tailor-Made, Sustainable and Smart Solutions"
am 22. Mai 2017 von 9:00 bis 17:15 Uhr
in der Frankfurt School of Finance & Management ein.


In den kommenden Jahrzehnten wird die Agrarwirtschaft die wichtigste Quelle für Jobs in Afrika sein. Schon heute sind drei Viertel der Bevölkerung südlich der Sahara in diesem Sektor tätig. Auch für das Wirtschaftswachstum afrikanischer Staaten ist dies entscheidend und macht ein Drittel des BIPs in dieser Region aus. Trotz alledem ist, laut Weltbank, die Produktivität der Landwirtschaft nirgends geringer als in Afrika.

Umso bedeutender wird die Anerkennung der Landwirtschaft als notwendige Grundvoraussetzung für mehr Wohlstand und als profitables Geschäft auf dem afrikanischen Kontinent – so auch Akinwumi Adesina, Präsident der afrikanischen Entwicklungsbank und ehemaliger nigerianischer Landwirtschaftsminister – anlässlich der 7th African Agriculture Science Week, im Juni 2016.

Die herausragende Rolle der Landwirtschaft für die Diversifizierung afrikanischer Volkswirtschaften erkannte der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft schon vor geraumer Zeit. Um der Thematik genügend Gewicht zu verleihen, wurde in 2015 das erste Deutsch-Afrikanische Agrarforum ins Leben gerufen, das bis heute Deutschlands einziges Forum mit Fokus „Landwirtschaft in Afrika“ ist.

Nehmen Sie teil am alljährlich überbuchten Diskurs auf unserem German-African Agribusiness Forum, mit dem diesjährigen Titel: Opportunities and Challenges along the Value Chain: Tailor-Made, Sustainable and Smart Solutions for Africa’s Agriculture. Vorgestellt werden neue Ansätze deutscher und afrikanischer politischer Entscheidungsträger, Geschäftschancen für die deutsche Wirtschaft in Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmern sowie innovative Lösungen aus Afrika und Deutschland.

 

Melden Sie sich hier an!


Premium Sponsor




 

 


Sponsoren